Die Trends der Fitnessbranche 2022

24. Jan 2022

Das Jahr 2022 ist gestartet und wir wollen Euch 6 Trends der Fitnessbranche vorstellen, die uns dieses Jahr alle besonders beschäftigen werden. Klar ist, dass die rapide Digitalisierung der Branche viele neue Chancen ergeben hat.

Einige Trends zeigen, welchen wichtigen Stellenwert neue Technologien mittlerweile beim Training haben. Doch weiterhin motiviert die meisten natürlich nicht nur ihr Smartphone, sondern der Austausch und das Training mit anderen.

1. Hybride Mitgliedschaften – Online Workouts als Ergänzung

Fangen wir mit dem Offensichtlichen an: Online Workouts dürfen natürlich nicht fehlen. Online Workouts bieten den Mitgliedern volle Flexibilität und die Möglichkeit, Trainingsroutinen unabhängig vom Ort wirklich durchzuziehen – oder ergänzend zum Training im Studio weiterzuführen.

Auf die ein oder andere Weise haben dies sehr viele schon umgesetzt. Und die Anzahl der Anbieter von Online Trainings wächst stetig.

Mit unserer myFitApp@home Plattform kannst Du für Deine Mitglieder zum eigenen professionellen Anbieter von Online Workouts werden. Das gibt ihnen einen weiteren Anreiz, sich für Dein Studio und Deine Marke zu entscheiden.

Wir bieten aber auch einen Content Marketplace mit Videos von WEXER und LES MILLS, durch die Du über 1.000 zusätzliche Videos in Deine Sammlungen integrieren und zusätzlichen Umsatz generieren kannst.

2. Work-Life-Blending und Mini-Workouts

Familie, Job, Freunde usw. – unser Alltag ist von vielen Verpflichtungen geprägt. Doch Sport und eine gesunde Lebensweise helfen, die nötige Ausdauer zu haben, um tägliche Herausforderungen und Belastungen zu meistern. Aber wie Zeit finden, um „stundenlang“ im Fitnessstudio zu trainieren?

Mini-Workouts sind hier die Lösung. Häufige, kleinere Übungen oder besonders auf Effizienz ausgerichtete Routinen, wie HIIT, helfen fit zu bleiben und die Balance zu finden. Auch durch den Anstieg an Homeoffice nutzen viele vermehrt die Mittagspause für ein kurzes Workout.

Diese Digitalisierung hat bewirkt, dass Privat- und Berufsleben zunehmend verschmelzen. Work-Life-Blending ist die positive Betrachtung dessen, denn diese Realität bedeutet auch flexibel und frei von zeitlichen oder örtlichen Einschränkungen aktiv zu sein.

3. Achtsamkeit – Genesung und Stressmanagement

Wer Training, stressigen Job und ein blühendes Sozialleben schon unter einen Hut bekommt, vergisst oftmals, in sich hineinzuhören, auf die mentale Gesundheit zu achten und zu regenerieren.

yoga-meditation-trends-2022 Stressmanagement

Yoga hat es bereits vor einer Weile in den Mainstream geschafft und auch Meditation findet vermehrt Anklang. Um alle abzuholen, fällt unter den Begriff Achtsamkeit auch Stressmanagement und Genesung nach dem Training, durch Stretching und Muskel erholende Übungen.

Auch LES MILLS geht in diese Richtung mit ihrer Wellnessreihe, die Yoga Sessions, Meditationen und Atemübungen beinhaltet, als perfekte Ergänzung zu Ausdauer- und Krafttraining.

4. Rein digitale Mitgliedschaften

Durch das steigende Angebot an Online Workouts wird es immer gängiger, zu Hause zu trainieren. Das Fitnessstudio um die Ecke ist aber kein Ort der Vergangenheit. Mit rein digitalen Mitgliedschaften kann z. B. schon mal in das Kursprogramm des Studios hinein geschnuppert werden, wenn Motivation oder Mut noch nicht groß genug sind, vor Ort zu trainieren.

Dadurch eröffnet ein gutes Angebot an Online Workouts neue Umsatzchancen. Mit unterschiedlichen Mitgliedsmodellen kann man auf unterschiedliche Bedürfnisse eingehen.

In myFitApp@home kannst Du außerdem In-App Käufe integrieren, um auch neue, rein digitale Mitglieder zu gewinnen. Auch die Transformation von einer rein digitalen zu einer hybriden Mitgliedschaft ist möglich. Oder man bietet den Mitgliedern, die kündigen möchten, die digitale Mitgliedschaft als Alternative.

5. Gamification – Motivation durch spielerischen Ansatz

Gamification bezeichnet einen spielerischen Anreiz, um sich – in unserem Fall – für Sport zu motivieren und sportliche Gewohnheiten leichter zu etablieren. Es gibt z. B. Apps, in denen Nutzer sich gegenseitig herausfordern können:

  • Wer hat die meisten Schritte der Woche gemacht?
  • Wer die meisten Kalorien verbrannt
  • Auch Ranglisten mit z. B. den meisten zurückgelegten Kilometern fallen darunter.

Ob mit einer Person, einem Freundeskreis oder anderen App-Nutzern, der Spaß und die soziale Komponente steigert die sportliche Motivation.

Doch auch für jene, die auf Konkurrenz eher verzichten können, gibt es Lösungen: Die meisten Smartphones haben Health Apps oder Schrittzähler bereits installiert. So können sich Nutzer eigene sportliche Ziele setzen, verfolgen, dokumentieren und positives Feedback bei erreichten Tageszielen oder neuen Rekorden von der App erhalten.

Die Apps unserer Kunden haben die Möglichkeit, mit den Standard Health Apps verknüpft zu werden. Der Nutzer hat dann die Möglichkeit, seine sportlichen Fortschritte in und außerhalb des Studios auch in der App des Studios zu teilen.

6. Bodyweight Übungen und Outdoor

Ein Trend, der sich in den letzten Jahren auch entwickelte und gekommen ist, um zu bleiben, ist das Training nur mit dem eigenen Körpergewicht – oft auch in Kombination mit dem Aufenthalt an der frischen Luft. Viele Städte reagieren auf diesen Trend und bauen Calisthenics-Parks.

Calisthenics Park Outdoor fitness trends 2022

Durch die Health Apps, zusammen mit den sogenannten Wearables, wie Smart Watches, können Trainingsfortschritte auch außerhalb des Studios dokumentiert werden. Dieser Trend kombiniert einige der bereits genannten Trends und festigt sich immer mehr als großartige Kombination aus der täglichen Portion frischer Luft und der Möglichkeit, aktiv zu sein.

Fragen?

Willst Du mehr darüber wissen, wie Du die Trends 2022 mit der myFitApp@home Plattform umsetzen kannst?

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!