Reduziere Gym-Schüchternheit mit Deiner App

16. Nov 2022

Eine aktuelle Umfrage von OnePoll im Auftrag von The Gym Group hat ergeben, dass jeder Dritte (33 %) unter Gym-Schüchternheit leidet und befürchtet, sich im Fitnessstudio fehl am Platz zu fühlen. Gym-Schüchternheit kommt vom englischen Wort “Gymtimidation”, das ist eine Wortkreation aus Gym und “intimidation”, zu deutsch “Einschüchterung”.

Wir haben ein paar Ideen, wie Du genau diese Mitglieder ansprechen kannst. Somit kannst Du jene, die vielleicht unter Gymtimidation leiden, auf ihrem Weg zu mehr Selbstvertrauen in Deinem Fitnessstudio unterstützen.

1. Biete eine Studio-Tour

Warum stellst Du Mitgliedern Deine Anlage nicht mit einem Rundgang vor? Das kann ein kurzes Video sein, in dem ein Teammitglied durch die Räumlichkeiten führt und zeigt, wo sich die einzelnen Geräte und Kursräume befinden. Du kannst dies in Deiner App veröffentlichen, z. B. in einem Artikel unter Deinen Studioinfos oder in Deiner @home Videosammlung.

Dadurch können sich Interessenten bereits vor dem ersten Besuch mit Deinem Fitnessstudio vertraut machen, finden sich leichter zurecht und habe keine Angst vor Überforderung. Dieses Video kannst Du auch als Marketingmaterial auf Deiner Website oder in den sozialen Medien nutzen. Auch Deine Mitglieder können so neue Bereiche entdecken, die sie bisher vielleicht noch nie betreten haben.

2. Kreiere Anleitungsvideos

Die OnePoll-Umfrage unter 3.000 britischen Nicht-Fitnessstudiobesuchern im Alter von 18 bis 60 Jahren ergab: Fast ein Viertel der Befragten wissen nicht, wo sie im Fitnessstudio anfangen würden. Desweiteren sagten über 29 %, dass sie sich unwohl fühlten, weil sie nicht wüssten, wie man die Geräte benutzt.

Nutze diese Informationen und stelle eine Reihe von Anleitungsvideos zusammen. Diese können Mitglieder nutzen, wenn sie das Fitnessstudio betreten und sich mit einem Gerät vertraut machen wollen.

So werden Deine Mitglieder nicht nur motiviert, die Übung oder Bewegung richtig auszuführen, sondern sie sehen auch schneller Ergebnisse, was wiederum die Kundenbindung stärkt. Mit unserer myFitApp@home Plattform kannst Du diese Videos in Deiner App bereitstellen und sogar eine eigene Sammlung mit den Anleitungen veröffentlichen.

Du kannst auch in unserem Content Management System QR Codes generieren, die direkt zu Anleitungen verlinken. Diese QR Codes kannst Du an Geräten im Studio anbringen.

3. Erstelle einen Mitgliederbereich

Mit Untermenüs kannst Du einen spezifischen Bereich in Deiner App kreieren, in dem Du Anleitungen, Tipps, FAQs und alle Infos für neue Mitglieder oder Interessenten bündelst. Du kannst direkt von Deinem App Homescreen über eine Kachel darauf verlinken.

Es ist auch möglich, diesen Bereich nur für Mitglieder zugänglich zu machen: Mit unserer Funktion Member Connect müssen sich Mitglieder dann mit ihrem Login zur Mitgliederverwaltung anmelden, um auf die Infos zu zugreifen. Wir empfehlen jedoch, den Bereich für alle zugänglich zu machen.

Besonders neue Mitglieder kannst Du damit ermutigen, das Beste aus ihrer Mitgliedschaft herauszuholen und langfristig Mitglied Deines Studios zu bleiben.

Wenn Du eine Facebook Gruppe für Mitglieder hast, könntest Du auch aus Deiner App heraus darauf verlinken. Damit fühlen sie sich wirklich als Teil einer Gemeinschaft.

4. Starte eine “Meet the Team”-Kampagne

Warum erstellst Du nicht eine “Meet the Team”-Kampagne, bei der Du Mitgliedern Deine Mitarbeiter und Interessenten vorstellst? Vertraute Gesichter helfen denjenigen, die Angst vor dem Fitnessstudio haben. Außerdem gibt es ihnen die Möglichkeit zu erfahren, wer für sie vor Ort da ist, oder ihr Trainer sein wird, wenn sie einen neuen Kurs ausprobieren wollen.

Solch eine Kampagne schafft Nahbarkeit und gibt Deinem Studio wortwörtlich ein Gesicht und das nettes Lächeln eines Mitartbeiter kann Berge versetzen.

Starte jetzt mit der eigenen Branded Member App!

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp
Teilen

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!