Reduziere Gym-Schüchternheit

Reduziere Gym-Schüchternheit

Reduziere Gym-Schüchternheit mit Deiner App

Eine aktuelle Umfrage von OnePoll im Auftrag von The Gym Group hat ergeben, dass jeder Dritte (33 %) unter Gym-Schüchternheit leidet und befürchtet, sich im Fitnessstudio fehl am Platz zu fühlen. Gym-Schüchternheit kommt vom englischen Wort “Gymtimidation”, das ist eine Wortkreation aus Gym und “intimidation”, zu deutsch “Einschüchterung”.

Wir haben ein paar Ideen, wie Du genau diese Mitglieder ansprechen kannst. Somit kannst Du jene, die vielleicht unter Gymtimidation leiden, auf ihrem Weg zu mehr Selbstvertrauen in Deinem Fitnessstudio unterstützen.

1. Biete eine Studio-Tour

Warum stellst Du Mitgliedern Deine Anlage nicht mit einem Rundgang vor? Das kann ein kurzes Video sein, in dem ein Teammitglied durch die Räumlichkeiten führt und zeigt, wo sich die einzelnen Geräte und Kursräume befinden. Du kannst dies in Deiner App veröffentlichen, z. B. in einem Artikel unter Deinen Studioinfos oder in Deiner @home Videosammlung.

Dadurch können sich Interessenten bereits vor dem ersten Besuch mit Deinem Fitnessstudio vertraut machen, finden sich leichter zurecht und habe keine Angst vor Überforderung. Dieses Video kannst Du auch als Marketingmaterial auf Deiner Website oder in den sozialen Medien nutzen. Auch Deine Mitglieder können so neue Bereiche entdecken, die sie bisher vielleicht noch nie betreten haben.

2. Kreiere Anleitungsvideos

Die OnePoll-Umfrage unter 3.000 britischen Nicht-Fitnessstudiobesuchern im Alter von 18 bis 60 Jahren ergab: Fast ein Viertel der Befragten wissen nicht, wo sie im Fitnessstudio anfangen würden. Desweiteren sagten über 29 %, dass sie sich unwohl fühlten, weil sie nicht wüssten, wie man die Geräte benutzt.

Nutze diese Informationen und stelle eine Reihe von Anleitungsvideos zusammen. Diese können Mitglieder nutzen, wenn sie das Fitnessstudio betreten und sich mit einem Gerät vertraut machen wollen.

So werden Deine Mitglieder nicht nur motiviert, die Übung oder Bewegung richtig auszuführen, sondern sie sehen auch schneller Ergebnisse, was wiederum die Kundenbindung stärkt. Mit unserer myFitApp@home Plattform kannst Du diese Videos in Deiner App bereitstellen und sogar eine eigene Sammlung mit den Anleitungen veröffentlichen.

Du kannst auch in unserem Content Management System QR Codes generieren, die direkt zu Anleitungen verlinken. Diese QR Codes kannst Du an Geräten im Studio anbringen.

3. Erstelle einen Mitgliederbereich

Mit Untermenüs kannst Du einen spezifischen Bereich in Deiner App kreieren, in dem Du Anleitungen, Tipps, FAQs und alle Infos für neue Mitglieder oder Interessenten bündelst. Du kannst direkt von Deinem App Homescreen über eine Kachel darauf verlinken.

Es ist auch möglich, diesen Bereich nur für Mitglieder zugänglich zu machen: Mit unserer Funktion Member Connect müssen sich Mitglieder dann mit ihrem Login zur Mitgliederverwaltung anmelden, um auf die Infos zu zugreifen. Wir empfehlen jedoch, den Bereich für alle zugänglich zu machen.

Besonders neue Mitglieder kannst Du damit ermutigen, das Beste aus ihrer Mitgliedschaft herauszuholen und langfristig Mitglied Deines Studios zu bleiben.

Wenn Du eine Facebook Gruppe für Mitglieder hast, könntest Du auch aus Deiner App heraus darauf verlinken. Damit fühlen sie sich wirklich als Teil einer Gemeinschaft.

4. Starte eine “Meet the Team”-Kampagne

Warum erstellst Du nicht eine “Meet the Team”-Kampagne, bei der Du Mitgliedern Deine Mitarbeiter und Interessenten vorstellst? Vertraute Gesichter helfen denjenigen, die Angst vor dem Fitnessstudio haben. Außerdem gibt es ihnen die Möglichkeit zu erfahren, wer für sie vor Ort da ist, oder ihr Trainer sein wird, wenn sie einen neuen Kurs ausprobieren wollen.

Solch eine Kampagne schafft Nahbarkeit und gibt Deinem Studio wortwörtlich ein Gesicht und das nettes Lächeln eines Mitartbeiter kann Berge versetzen.

Starte jetzt mit der eigenen Branded Member App!

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp

myFitApp@home feiert Geburtstag

myFitApp@home feiert Geburtstag

myFitApp@home feiert Geburtstag

2 Jahre Fitness Videoplattform

Wir feiern das Jubiläum unsere Videoplattform myFitApp@home! Im Herbst 2020 sind wir damit an den Start gegangen und in den letzten 2 Jahren hat sich viel getan.

Die meisten Streaming-Dienste wurden nicht für Fitness entworfen, unsere @home Plattform ist aber genau dafür gemacht! Wieso Du dich jetzt für @home und ein digitales Angebot enscheiden solltest, kannst du hier lesen: 11 Gründe für die eigene @home Plattform statt einem beliebigen Streaming-Dienst

Angefangen hat es 2020 mit unserem Fitness “Netflix”, bei dem Du Deine Kurse super leicht live auf das Handy Deiner Mitglieder zuhause streamen kannst. Auch eine On-Demand-Bibliothek mit Deinen Workout-Videos konntest Du zur Verfügung stellen.

Das alles geht auch jetzt noch – was ist aber neu? Lies hier die 5 fantastischen Neuheiten in myFitApp@home:

1. Umsätze erhöhen mit In-App-Käufen

Mit In-App-Käufen kannst Du Dein digitales Angebot monetarisieren. Biete Premium Content hinter einer Paywall an und schaffe neue Einnahmequellen für Dein Studio.

Premium Mitgliedschaften könnten so die hybride Fitness Option enthalten, mit Zugriff auf Livestreams und On-Demand Inhalte, während die Basis Mitgliedschaft dies nicht enthält.

Außerdem kannst Du das Interesse von Nicht-Mitgliedern für Dein Studio wecken oder ihnen rein digitale Mitgliedschaften durch In-App-Käufe anbieten. 

In-App Käufe und Monetarisierung

2. Content Provider: Einfacher Videos anbieten geht nicht

Um Dir das Leben noch einfach zu machen, haben wir Partnerschaften mit branchenführenden Anbietern wie Wexer, Cyberobics und Les Mills geschlossen. Ihre professionellen Workout-Videos können wir ganz einfach in Deine @home Videosammlung integrieren, sodass Deine Mitglieder noch mehr Auswahl haben.

Neue Videos der Content Provider werden automatisch Deiner Videosammlung hinzugefügt und Du kannst alle Videos der Anbieter auch mit In-App-Käufen monetarisieren.

wexer content video workout main logo black
Les Mills Content Video on demand logo black
Grey Cyberobics Logo Content Provider in myFitApp@home

3. Discovery: Ganz einfach das perfekte Workout finden

Deine steigende Anzahl an Videos, zusammen mit den Videos von Content Providern füllen Deine Videosammlung im Handumdrehen. Damit Mitglieder weiterhin das Workout finden, was sie suchen, haben wir die Suchfunktion entwickelt.

Ob Mitglieder nach einer spezifischen Videolänge, Körperpartie, Schwierigkeitsgrad uvm. suchen –  sie können explizit das passende Trainingsvideos mit wenigen Klicks finden.

4. Shopfront Layouts: Kreiere Deine einzigartige Video-Bibliothek

Deine Videobibliothek ist das digitale Aushängeschild Deines Hybrid-Angebots. Wir haben 12 verschiedene Layouts für Deine Shopfront, damit Du Deine Workout-Videos in Deiner App perfekt präsentieren und sie Deinen Mitgliedern schmackhaft machen kannst. Urspürnglich waren es nur 2 Layout-Optionen.

Denn: Je attraktiver und übersichtlicher Du Deine Video-Bibliothek gestaltest, desto motivierter werden Deine Mitglieder zuhause sein, an Deinen Livestreams teilzunehmen oder Deine On-Demand-Videos anzuschauen.

myFitApp@home Shopfront Layouts neu myfitapp livestream on demand video fitness layout optionen

5. Airplay / Chromecast: Studioqualität im Wohnzimmer

Biete Deinen Mitgliedern das perfekte Trainingserlebnis auch außerhalb des Studios. Denn dank Chromecast oder Airplay können Mitglieder direkt aus Deiner Branded Member App heraus auf den größtmöglichen Bildschirm Zuhause streamen. Damit wird das perfekte Kursraum-Gefühl direkt Zuhause geschaffen.

Durch die fantastische User Experience von myFitApp@home schauen über 50 % der Mitglieder ganz selbstverständlich ihre Workouts auf dem Fernseher.

Starte jetzt mit @home!

Du siehst, es hat sich viel getan in den letzten 2 Jahren! Und wir arbeiten weiter an coolen Neuheiten für @home. Kontaktiere uns, um alle Vorteile und Möglichkeiten über myFitApp@home zu erfahren und Deine Umsätze mit einem digitalen Angebot zu steigern.

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp

Tipps für Deine Lead Generierungskampagne

Tipps für Deine Lead Generierungskampagne

Gewinne neue Mitglieder

3 Tipps für Deine Kampagnen

“Empfehlungen von Freunden bleiben die glaubwürdigste Form der Werbung” (Quelle: Nielsen). Nutze deshalb unser Lead Generierungstool!

Ganz nach dem Motto “Unter Freunden trainieren”, kannst Du mit dem richtigen Anreiz, Deine Mitglieder als Markenbotschafter begeistern, ihre Freunde und Verwandte zum kostenfreien Training einzuladen.

Win-Win für alleLasse Dir diese Umsätze nicht entgehen und leg jetzt los!

Hier findest Du 3 Tipps und Anregungen für Deine Lead Generierungskampagnen:

1. Welche Anreize funktionieren?

Natürlich muss Dein Angebot für Deine Mitglieder attraktiv sein, damit sie auf Deine Kampagne klicken und ihre Freunde einladen. Folgende Ideen für Anreize haben wir für Dein Mitglied oder deren Freund:

    • Kostenloser Trainingsmonat
    • Gutschrift auf das Mitgliedskonto
    • Gratis Getränke für einen Monat
    • Sporttasche mit Logo des Studios
    • Keine Anmelde- oder Servicegebühr

Tipp – Mache ein Gewinnspiel: Verlose ein hochwertiges Geschenk (iPad, iPhone, Tablet, Fitness-Tracker-Uhr, Reise, Wellness-Gutschein, etc.) und vergebe pro geworbenem Freund ein Geschenk-Los. Der Freund erhält ebenso die Möglichkeit, den Preis zu gewinnen – plus ein Probetraining! So gehen die Zahlen ganz schnell nach oben.

2. Was macht sie einzigartig und reizvoll?

Damit Deine Kampagne voll durchstartet, solltest Du sie unter ein prägnantes und einschlägiges Motto stellen – optisch sowie textlich. Damit erregt sie mehr Aufmerksamkeit und schafft Abwechslung. Dieses Motto kannst Du auf allen Deinen Kanälen nutzen. Ideen wären:

    • Bring your Buddy
    • 28 Tage Bauchweg-Challenge
    • Fit werden mit Freunden

Sprich persönlich und locker mit Deiner Zielgruppe. Je natürlicher die Ansprache Deiner Kunden, desto eher reagieren sie auf Dein Angebot und es wirkt weniger wie eine Kampagne.

Wichtig ist auch, dass Du die Kampagne zeitlich begrenzt. Das ist eine Art “Verknappung” Deines Angebots, was für die meisten einen größeren Anreiz schafft, direkt an Deiner Aktion teilzunehmen. Ein guter Zeitraum liegt zwischen 4 und 8 Wochen.

3. Wie bewirbst Du Deine Kampagne?

Wichtig: Du solltest Deine Lead Generierungskampagne über alle Deine Kanäle pushen, um sie wirklich erfolgreich zu machen.

Dazu gehören Deine online und offline Kanäle, vor allem aber das persönliche Gespräch mit Mitgliedern ist besonders effektiv.

Schule deshalb Deine Mitarbeiter. Noch vor dem Start Deiner Lead Generierungskampagne solltest Du Deine Mitarbeiter über diese informieren und sie schulen. Sie sollten alles über die Kampagne wissen: Anreiz oder Preis bei einem Gewinnspiel, was für Mitglieder, aber auch für neue Mitglieder dabei herausspringt, Bedingungen und natürlich den Zeitraum der Kampagne. 

Um auch Deine Mitarbeiter zu motivieren, die Kampagne zu bewerben, könntest Du ihnen zusätzliche Anreize geben für geworbene Mitglieder.

Verbreite die Kampagne

Jetzt muss die Kampagne über Deine Online-Kanäle, sowie offline Medien gestreut werden  – keiner sollte an Deiner Kampagne vorbeikommen.

Erstelle innerhalb Deiner Kampagne unterschiedliche Anzeigen mit gesonderten Ansprachen: Die einen richten sich innerhalb der App an Deine Mitglieder, die anderen extern an völlig neue, potentielle Kunden.

Du kannst QR-Codes erstellen, die auf Deine Kampagne in die App verlinken. Per Auflkleber im Studio, auf Flyern oder digital in Deiner E-Mail-Signatur – alle Wege führen zu Deiner Kampagne

Rühre die Werbetrommel auf allen Online-Kanälen, die Du hast:

    • Webseite / der Startseite: Pop-Up, Blogbeitrag oder Banner
    • Social Media-Kanäle: poste mehrmals innerhalb des Kampagnenzeitraums
    • E-Mails / Newsletter: verfasse eine ansprechende Mail und erinnere an die Kampagne

Nutze auch Deine Branded Member App, um Deine Kamapagne zu bewerben:

    • Promobanner vor Deinen Homescreen geschaltet
    • farblich abgehobene Kachel auf Deinem Homescreen
    • News-Artikel oder Nachrichten aus Marketing Automation heraus

 

Steigere Deine Umsätze!

Starte jetzt mit unserem Lead Generierungstool, mache Deine Mitglieder zu Markenbotschaftern, um neue Mitglieder für Dein Studio zu gewinnen. Melde Dich bei uns, wir beraten Dich gerne:

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp

Webinar-Reihe: Mach mehr aus Deiner App

Webinar-Reihe: Mach mehr aus Deiner App

Webinar-Reihe:
Mach mehr aus Deiner App

In dieser Reihe wollen wir Dir zeigen, wie Du das Beste aus Deiner App rausholst. Viele coole Möglichkeiten für Deine App gehen bei der Vielfalt an Lösungen manchmal unter. Deshalb wollen wir Dir nun in regelmäßigen Webinaren Tricks, Kniffe und Lösungen zeigen, die Du eigenständig umsetzen kannst, um Deine App noch besser zu machen.

Beim nächsten Webinar stellen wir Dir unsere Lösung Marketing Automation vor, sowie Tipps und Tricks, wie Du damit mehr aus Deiner App rausholst. Sei dabei:

Am Freitag, 4. November, 10 Uhr

Beim letzten Webinaren haben wir Dir mehrere Kniffe und Lösungen für Deine App gezeigt. Du kannst also schon gespannt sein, was am 4. November auf Dich zukommt! Verpasse die Chance nicht, Tripps und Tricks rund um Deine App zu erfahren. Melde Dich an, wir freuen uns auf Dich!

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp

Kreiere Deine einzigartige Video-Bibliothek

Kreiere Deine einzigartige Video-Bibliothek

Kreiere Deine einzigartige
Video-Bibliothek

10 neue Layouts verfügbar

Ab sofort gibt es frische, neue Layouts für Deine myFitApp@home Video-Bibliohek! Damit hast Du satte 12 Varianten, um Deine Workout-Videos in Deiner App zu präsentieren und sie Deinen Mitgliedern schmackhaft zu machen.

Vom Portrait-Layout, mit Bildern Deiner Trainer, automatisch ablaufenden Slidern, bis hin zum Livestream Widget und Videolayout, das automatisch abspielt – in myFitApp@home kannst Du Deine Video-Bibliohek völlig individuell gestalten.

Viele Layout-Optionen für eine ansprechende Darstellung

Die Layouts geben Dir die Möglichkeit, bestimmte Videos oder Videosammlungen in den Vordergrund zu stellen. Durch die Vielfalt an Optionen kannst Du mit Deiner Shopfront einen einzigartigen Auftritt in Deiner App schaffen.

Tipp: Je attraktiver und übersichtlicher Du Deine Video-Bibliothek gestaltest, desto motivierter werden Deine Mitglieder zu Hause sein, an Deinen Livestreams teilzunehmen oder Deine On-Demand-Videos anzuschauen.

Unter die Layouts fallen zum Beispiel die Slider, die manuell betätigt werden können, automatisch das Bild wechseln oder ein Workout-Video abspielen, ähnlich eines Trailers. Außerdem kannst Du zwischen verschiedenen Kachelgrößen wählen, z. B. sogenannten Portrait- oder Raster-Layouts. Diese geben Dir die Möglichkeit, Deine Video-Vielfalt auf einem Blick darzustellen.

myFitApp@home Shopfront Layouts neu myfitapp livestream on demand video fitness layout optionen

Neben Text-Layout und dem Layout mit runden Icons, gibt es auch noch das Livestream Layout: Das Besondere daran ist, dass Du es super einfach anlegen kannst und es sich automatisch mit den aktuellsten Livestreams füllt.

Es greift einfach auf Deine geplanten Livestreams zu. So brauchst Du nichts “pflegen”. Das Livestream Layout ist horizontal scrollbar und Deine Mitglieder können mit einem Klick den Livestreams beitreten.

myFitApp@home Shopfront Layouts neu myfitapp livestream on demand video fitness livestream layout

Kuratiere und bewirb Deine Inhalte

Mit unserem Content Management System kannst Du Deine eigenen Workout-Videos präsentieren. Es ist super einfach, sie dort zu kategorisieren, zu ordnen und mit Schlagworten zu versehen. Integriere sie mit nur einem Klick in Deine individuelle Video-Bibliothek in Deiner App, der sogenannten “Shopfront” – und passe diese jederzeit an.

Die neuen Shopfront-Layouts ermöglichen Dir, Deine Inhalte ins perfekte Licht zu rücken und passend zum Thema optisch perfekt darzustellen. Zusammen mit unserer neuen Suchfunktion (Discovery) können Deine Mitglieder das perfekte Workout-Video schnellstmöglich in Deiner App finden.

Starte jetzt mit @home!

Baue Deine eigene einzigartige Shopfront nach Deinen Vorstellungen und begeistere Deine Mitglieder für Deine Workout-Videos, ob im Studio oder von zu Hause.

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG
Blaues Logo von innovatise dem Unternehmen hinter myFitApp

7 Gründe für ein digitales Fitnessangebot

7 Gründe für ein digitales Fitnessangebot

7 Gründe für ein digitales Fitnessangebot

Wenn Deinen Mitglieder noch kein digitales Fitnessangebot für zuhause anbietest, wird es jetzt Zeit. Die Fitness-Welt verändert sich ständig und immer mehr entscheiden sich für eine Kombination aus Training zuhause und im Studio.

Deshalb haben wir 7 Gründe, wieso ein digitales Fitnessangebot so wichtig ist:

1. Schaffe Flexibilität für Mitglieder

Mitglieder können gefrustet sein, wenn sie es zeitlich nicht zu ihrem gewünschten Kurs schaffen. Vielleicht haben sie andere Verpflichtungen, wie z. B. Termine ihrer Kinder oder Spätschicht. Auch aufgrund von anderen Verpflichtungen kann es vorkommen, dass sie es nicht ins Fitnessstudio schaffen.

Genau für solche Fälle ist es ideal, wenn Mitglieder ihre Lieblingskurse jederzeit und von überall aus online streamen können – auf ihrem Handy, Tablet, Laptop, Desktop oder Fernsehbildschirm.

@home boilerplate

2. Steigere die Motivation Deiner Mitglieder

Ein wichtiger Grund, weshalb digitale Fitnessangebote so gefragt sind: jeder kann nach eigenen Wünschen und Tempo trainieren. Viele schaffen es nicht immer ins Studio zu gehen oder wollen es auch nicht und nutzen stattdessen Deine App zum Trainieren.

Auch bietet das ihnen die Möglichkeit, neue Kurse ohne Scham vor anderen auszuprobieren.

3. Biete eine Premium Mitgliedschaft

Ein Premium Angebot gibt Deinen Mitgliedern das Gefühl, bedeutender zu sein, und sie empfinden ihre Mitgliedschaft als wertiger. Beides sind Gründe, Deinem Studio treu zu bleiben und die Mitgliedschaft stärker zu nutzen.

Du kannst auch Inhalte von Drittanbietern anbieten, die von weltbekannten Trainern wie Les Mills oder Wexer stammen.

Mit einem digitalen Fitnessangebot kannst Du Deinen Mitgliedern zusätzliche Vorteile bieten, die mehr als der bloße Zugang zur neuesten Technologie sind. Du kannst auch Produkte anbieten, die speziell auf Dein Unternehmen zugeschnitten sind, z. B. Ernährungspläne oder Nahrungsergänzungsmittel von Marken, denen du vertraust.

shopfront iphone

4. Locke neue Kunden an und schaffe neue Einnahmequellen

Du brauchst ein digitales Fitnessangebot, um neue Kunden zu gewinnen. Es gibt viele Menschen, die sich eine rein “digitale” Mitgliedschaft wünschen, und ohne dieses Angebot verpasst Du sie als Kundschaft.

Digitale Mitgliedschaften bieten die auch die Möglichkeit, Deine Kurse unverbindlich auszuprobieren. Ein kostenloses Probeangebot steigert den Umsatz, da Kunden dann wissen, was sie verpassen.

5. Bewirb Deine Trainer und Kurse

Wenn Du Werbung für Deine Online-Kurse machst, bewirbst Du gleichzeitig auch Deine Trainer. Das gibt Deinem Studio noch mehr ein Gesicht!

Außerdem könne Mitglieder, die vielleicht den bestimmten Stil eines Trainers mögen oder einen Kurs, weiterhin online daran teilnehmen.

6. Erhöhe Kundenbindung

Du steigerts die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden ihre Mitgliedschaft verlängern, wenn sie für sie wertvoller ist.

Wenn Du mehr zu bieten hast und Dich an den Lebensstil Deiner Kunden anpasst, kannst Du Mitglieder länger an Dich binden.

7. Steigere die App-Nutzung

Ein digitales Fitnessangebot steigert die Nutzung Deiner App und die Bindung Deiner Mitglieder an Dein Studio, indem es sie an ihre Trainingsroutine bindet und das Nutzererlebnis verbessert. Außerdem hast kannst Du so Feedback von Deinen Mitgliedern sammeln, um ihr Erlebnis in zukünftigen App-Updates weiter zu verbessern.

Eine höhere App-Nutzung verbessert die gesamte Kommunikation mit den Mitgliedern über die App und stärkt ihre Kundenbindung, was im Laufe der Zeit zu höheren Einnahmen führen wird.

Dies sind nur einige Gründe, warum es sinnvoll ist, in ein digitales Fitnessangebot zu investieren. Es vergrößert nicht nur Deinen Kundenstamm, sondern sorgt auch dafür, dass Mitglieder mit Deiner Marke verbunden bleiben und immer wieder kommen!

Starte mit einem hybriden Angebot!

Mit myFitApp@home kannst Du all diese Vorteile und noch mehr nutzen.

Innovatise ist Pionier im Bereich mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

myFitApp in den Stores:

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG