Markenkommunikation für dein Fitnessstudio

Markenkommunikation für dein Fitnessstudio

Month: November 2019

Treue Mitglieder sind für Fitnessstudios enorm wichtig. Eine starke Marke ebenso. Wie beides zusammenhängt und was dabei hilft, Deine Markenkommunikation zu gestalten, damit Dein Studio erfolgreich wird, darum geht es in diesem Beitrag.

 

Mehr als Logo und Corporate Identity – was es mit einer Marke wirklich auf sich hat

Viele Menschen bringen den Begriff >>Marke<< mit Logo, Branding oder der rechtlichen Kennzeichnung, der sogenannten Trademark in Verbindung. Dabei sind das nur Bestandteile einer Marke. Hinter einer Marke steckt vielmehr ein emotionales Konstrukt. Eine Philosophie, die eng zusammenhängt mit dem Erfolg eines Unternehmens. Nicht umsonst sind bekannte Marken wie Apple, Lego oder Samsung auch wirtschaftlich sehr erfolgreich.

Denn Marken…

  • …geben klare Versprechen ab,
  • …schaffen emotionale Kundenerlebnisse,
  • …gehen auch neue, innovative Wege und
  • …manifestieren sich in den Köpfen der Konsumenten.

Nach der selbst ernannten Markenpassionista Theresa Ehsani ist „eine Marke das, was die anderen über dich und dein Business denken, wenn du nicht im Raum bist“. Es geht also darum, dass andere über Dich bzw. über Dein Unternehmen sprechen, weil Du einfach so interessant bist. Dann steigt die soziale Relevanz Deiner Marke, und die wiederum erhöht den ökonomischen Wert.

Eine Marke ist ein bestimmtes Lebensgefühl. Sie verkauft Träume und Sehnsüchte. Dieses Grundverständnis zum Begriff Marke, gepaart mit dem richtigen Mindset, erleichtert Dir den Aufbau einer passenden Markenkommunikation.

 

Sport und Marke – ein unschlagbares Team für den Erfolg Deines Fitnessstudios

Der deutsche Fitnessmarkt, ganz gleich ob Premium- oder Discountanbieter, ist weiter auf Wachstumskurs – sowohl was die Mitgliederzahlen als auch die Zahl der Fitnessstudios angeht. Über 13 % aller Deutschen sind Mitglied in einem kommerziellen Fitnessstudio. Das ist das Ergebnis der aktuellen Deloitte-Studie über den deutschen Fitnessmarkt 2019.

Gleichzeitig steigt auch der Anspruch der Mitglieder: Neben einer großen Auswahl an Trainingsangeboten setzt der Fitnessstudio-Nutzer auf hohe Qualität der Geräte und guten Service vor Ort. Auch das Ambiente im Studio wird immer wichtiger. Ein paar Fitnessgeräte und eine Sauna reichen längst nicht mehr aus. Schließlich gehört Fitness für viele zum Lifestyle. Und der spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben.

Dieser emotionale Lifestyle-Faktor unterstreicht die Bedeutung der Marke, die auch für Fitnessstudios so wichtig ist. Denn nur, wenn Du Deine Markenphilosophie lebst, die passenden Geschichten erzählst und Deine Marke entsprechend kommunizierst, wird Dein Kunde diesen Lifestyle, dieses Gefühl wahrnehmen und verinnerlichen. Und Dir und Deinem Studio treu bleiben. Voraussetzung ist natürlich, dass Dein Studio Deinen Mitgliedern das bietet, was Du ihnen versprichst.

 

6 wertvolle Tipps, auf was Du bei der Markenkommunikation für Dein Studio achten solltest

Deine Markenkommunikation sollte ein zentraler Bestandteil Deiner Strategie sein. Damit Dein Fitnessstudio in Deiner Region wahrgenommen wird, Interessenten anlockt und diese zu Mitgliedern macht, die lange Zeit Deinem Studio treu bleiben, haben wir 6 wertvolle Tipps für Dich.

  1. Habe eine Vision, ein Ziel vor Augen und stelle Dir die Frage, warum Du ein Studio betreibst (außer, um damit Geld zu verdienen). Welches Gefühl möchtest Du Deinen Studio-Mitgliedern vermitteln?
  2. Sei Dir Deiner Stärken bewusst – welche Vorteile, welchen Mehrwert bietet Dein Studio gegenüber den Mitbewerbern? Positioniere dich ganz geschickt.
  3. Versetze Dich in Deine Zielgruppe – Was benötigt Dein Wunschkunde wirklich, was ist ihm wichtig?
  4. Schaffe eine Corporate Identity in Form von einheitlichem, optischem Auftreten (Design, Logo, Schrift, Bildwelt etc.)
  5. Bringe Deine Persönlichkeit und Deine Werte mit in Deine Marke. Denn Authentizität überzeugt.
  6. Kommuniziere Deine Marke auf Basis eines smarten Marketingkonzepts. Eine starke Marke muss auch stark vermarktet werden. Nur so wird sie wahrgenommen und schafft Vertrauen.

 

Sind Stärken, Vision, Positionierung etc. für Dein Fitnessstudio geklärt, geht es darum, Dein Unternehmen bzw. Deine Marke richtig darzustellen. Eine Website zur Präsentation deines Angebots und ein paar Flyer zur Eröffnung reichen heutzutage nicht mehr aus, um erfolgreich im Markt bestehen zu bleiben. Es kommt vielmehr auf den richtigen Marketing-Mix an. Darauf, wie Du Deine Marke inszenierst und Deine Wunschkunden zur richtigen Zeit mit den richtigen Inhalten ansprichst – und das stetig, nicht nur einmal. Das ist natürlich nicht ganz einfach, zumal es in unserer schnelllebigen Zeit viele Mitstreiter gibt, die um die Gunst der Kunden buhlen.

 

Die Kunst, Deine Mitglieder mit der richtigen Markenkommunikation zu halten

Hast Du es geschafft, dass Deine Interessenten zu Mitgliedern geworden sind, ist es danach an der Zeit, diese möglichst lange zu halten, ohne sie ständig mit Werbe-Phrasen oder übertriebenen Aktionsangeboten zu „belästigen“. Der Anspruch heutiger Kunden, ganz gleich ob in der Fitnessbranche oder woanders, hat sich geändert: Deine Zielgruppe bzw. Deine Mitglieder möchte nur die Informationen erhalten, die für sie aktuell relevant sind. Was nützt beispielsweise einem Mitglied, das bereits über zwei Jahre bei Dir trainiert, ein Aktionsangebot für eine neue Mitgliedschaft?

 

Deine Marke immer dabei – in einer App

Stell Dir vor, Deine Mitglieder hätten Deine Marke immer bei sich. Würden sich Deine Nachrichten und Informationen holen, wann immer sie wollten. Genau das ist möglich mit einer App, die sich Deine Mitglieder kostenlos herunterladen können. Mit dieser App haben sie quasi Dein Studio, Dein Angebot in der Hosentasche. Nämlich auf ihrem Smartphone.

Eine Website oder Facebook-Fanpage anzubieten, reicht in vielen Branchen nicht mehr aus. Und der Trend hin zur App-Nutzung ist weiter ungebrochen. Es liegt daher auf der Hand, dass Du es für Deine Mitglieder möglichst einfach und bequem gestaltest, um sie an Deine Marke zu binden.

 

Vorteile einer App als Bestandteil Deiner Markenkommunikation

Mithilfe einer individuellen App präsentierst Du Dein Studio-Angebot ganz komprimiert. Deine Mitglieder wählen nur die Bereiche und Angebote aus, die sie in dem Moment interessieren.

Die Vorteile einer App, die Du Deinen Mitgliedern zur Verfügung stellst, liegen klar auf der Hand.

  • Du trittst direkt mit Deinen Mitgliedern in Kontakt und kannst ihnen auch Push-Nachrichten senden, um sie auf eine besondere Aktion oder ein Event aufmerksam zu machen.
  • Für Dich als Studiobetreiber als auch für den Nutzer, also Dein Mitglied, ist die App ganz intuitiv zu bedienen.
  • Steigere über die App zum Beispiel Deine Theken-Umsätze, indem Du tagesaktuelle Angebote integrierst.
  • Kommuniziere ganz aktuell – Du kannst beispielsweise zeitnah Kurstermine ankündigen oder ändern.
  • Nutze über verschiedene Module in der App die Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit in den sozialen Medien zu erlangen.
  • Weiterempfehlungen von Kunden sind die beste Werbung. Biete Deinen Mitgliedern über die App Incentives, wenn sie neue Mitglieder werben.
  • Die App ist langfristig gesehen eine günstige Alternative zu Printmedien oder anderen, größeren Werbekampagnen.
  • Für Deine Mitglieder ist die App ein kostenfreier Service, den sie sehr gerne annehmen.

 

Die MyFitApp – unverzichtbar auch für Dein Fitnessstudio

Wie wäre es, mit einer eigenen App in den Stores vertreten zu sein? Eine App anzubieten, die sich in Deinen Marketingmix einfügt, als wäre sie ein unverzichtbares Puzzlestück in Deiner Markenkommunikation?

Mit der MyFitApp gelingt Dir genau das. Gestalte Deine eigene, native App und entscheide im Cockpit ganz einfach und intuitiv, welche Services Du Deinen Mitgliedern anbietest. Zahlreiche App Features und Integrationen von Drittanbietern und weiteren Services erlauben es, Dein Studio-Angebot in einer einzigen App abzubilden. Und zwar in der Weise, dass sie zu Deiner Corporate Identity passt. Diese Möglichkeit des Branding stärkt Deine Marke zusätzlich. Denn einheitliche Optik und Botschaften, die sich in den Köpfen Deiner Kunden verankern, schaffen Vertrauen und binden Deine Kunden an Dein Studio.

Übrigens ist die MyFitApp DSGVO-konform. Alle Daten bleiben in Deinem Studio und werden nicht automatisch an Drittanbieter weitergeleitet. Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit.

Die App interessiert Dich? In einer Demo zeigen wir Dir gerne, wie einfach die MyFitApp funktioniert und wie Sie Deine Markenkommunikation bereichert und Dein Fitnessstudio erfolgreicher macht.

Bereit für Deine eigene App?

Noch keine eigene App?

ÜBER UNS

Innovatise ist Pionier im Bereich Mobiles Marketing und Erschaffer von myFitApp, einer offenen, flexiblen, unabhängigen und digitalen Marketing-Plattform für die Fitness-Branche. Fitnessstudios und -ketten nutzen myFitApp, um ihre Marke zu stärken, Mitglieder zu binden, neue zu gewinnen und den Umsatz mit der einzigartigen Kraft des Smartphones zu steigern.

 

 

UNSERE APP

Features

Warum eine App?

Referenzen

myFitApp in den Stores:

 

Erfahrungen & Bewertungen zu innovatise UG

);